Schiene Oberösterreich

Infrastruktur für klimafreundliche Mobilität

Regional-Stadtbahn Linz

Das größte oberösterreichische Infrastrukturprojekt der Nachkriegsgeschichte

StadtRegioTram Traun

Mehr Lebensqualität in der Region

Busterminal Ried

Nahverkehrsdrehscheibe für den Bezirk

Unser 
Unternehmen

Für die klimafreundliche Mobilität in Oberösterreich seit 2013.

Die Schiene OÖ GmbH ist ein 100 prozentiges Tochterunternehmen der OÖ Verkehrsholding GmbH und für diverse Infrastrukturen für den Öffentlichen Nah- und Regionalverkehr in Oberösterreich zuständig. Sie plant und errichtet Infrastrukturen für den Öffentlichen Verkehr im Bundesland und betreibt diese anschließend und sorgt für deren Instandhaltung. Sie ist damit maßgeblich am kontinuierlichen Ausbau der klimafreundlichen Mobilität in Oberösterreich beteiligt.

Familie im Zug

Unsere
Projekte

Neue Möglichkeiten für Ihre klimafreundliche Mobilität!

Regional-Stadtbahn Linz

Die Realisierung der neuen Regional-Stadtbahn Linz ist das größte oberösterreichische Infrastrukturprojekt der Nachkriegsgeschichte und hat eine enorme Bedeutung für viele tausende Bürgerinnen und Bürger aus Linz und den Umlandgemeinden.

Mehr erfahren

Anlagen

Abgeschlossene Projekte in Oberösterreich

P+R und P+D Freistadt Süd

Die Park & Ride- sowie Park & Drive-Anlage in Freistadt ermöglicht Öffi-Nutzerinnen und -Nutzern sowie Pendlerinnen und Pendlern auch aus Umlandgemeinden eine hohe Flexibilität in ihrer Mobilität an diesem wichtigen Mobilitätsknotenpunkt.

Mehr erfahren

Busterminal Ried

Das Busterminal Ried ist ein wesentlicher Bestandteil des Regionalverkehrskonzeptes für den gleichnamigen Bezirk. Es verbindet 15 Regionalbuslinien und einen Citybus mit dem Bahnverkehr.

Mehr erfahren

StadtRegioTram Traun

Mit der StadtRegioTram Traun wurde eine moderne, attraktive und leistungsfähige Schienenverbindung zum Linzer Straßenbahnnetz aus dem Südwesten geschaffen.

Mehr erfahren

blueprint

5

Laufende Projekte
work-tools

67

Verbindungen
mileage

3.978

Kilometer Strecke
target

1

Gemeinsames Ziel

News

Bleiben Sie up-to-date.

Vorstellung des neuen Regional-Stadtbahn-Designs

Vorstellung des neuen Regional-Stadtbahn-Designs

2024-02-11
Die Regional-Stadtbahn Linz nimmt nicht nur planerisch, sondern auch in ihrer Außen- und Innengestaltung explizit Form an. Gestern wurde durch LH Thomas Stelzer und Mobilitäts- und Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner das offizielle Design der neuen Regional-Stadtbahn-Garnituren in Linz präsentiert.
Die Regional-Stadtbahn Linz nimmt nicht nur planerisch, sondern auch in ihrer Außen- und Innengestaltung explizit Form an. Gestern wurde durch LH Thomas Stelzer und Mobilitäts- und Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner das offizielle Design der neuen Regional-Stadtbahn-Garnituren in Linz präsentiert.
Weiterlesen >
Modellbild der Regional-Stadtbahn Linz (entspricht nicht dem finalen Design)

Start der Ausschreibung des Vorprojekts Gallneukirchen/Pregarten für die Regional-Stadtbahn Linz

2024-01-17
Die Planungen für die Verlängerung der Regional-Stadtbahn Richtung Gallneukirchen/Pregarten nehmen bereits Fahrt auf. Mit 15. Jänner erfolgte der Startschuss zur EU-weiten Veröffentlichung der Ausschreibung für das Vorprojekt. Der Zuschlag und Start für das Vorprojekt sollen im Herbst 2024 erfolgen. Parallel dazu schreiten die Planungen für die Regional-Stadtbahn im innerstädtischen Bereich von Linz weiter voran.
Die Planungen für die Verlängerung der Regional-Stadtbahn Richtung Gallneukirchen/Pregarten nehmen bereits Fahrt auf. Mit 15. Jänner erfolgte der Startschuss zur EU-weiten Veröffentlichung der Ausschreibung für das Vorprojekt. Der Zuschlag und Start für das Vorprojekt sollen im Herbst 2024 erfolgen. Parallel dazu schreiten die Planungen für die Regional-Stadtbahn im innerstädtischen Bereich von Linz weiter voran.
Weiterlesen >
Steinkellner - Stelzer (c) LandOÖ-Max Mayrhofer

Regional-Stadtbahn: Schlüsseldokumente am Weg nach Wien

2024-01-10
Die finalen Unterlagen für die Finanzierungsvereinbarung zwischen Land Oberösterreich, Stadt Linz und Bund sind nun am Weg nach Wien zur Unterschrift. Alle notwendigen Regional-Stadtbahn-Dokumente (15a-Vereinbarung) sind wie vereinbart mit 10.01.2024 an Bundesministerin Gewessler zur Unterschrift versandt worden und sollen amtlich die Projektfinanzierung festhalten.
Die finalen Unterlagen für die Finanzierungsvereinbarung zwischen Land Oberösterreich, Stadt Linz und Bund sind nun am Weg nach Wien zur Unterschrift. Alle notwendigen Regional-Stadtbahn-Dokumente (15a-Vereinbarung) sind wie vereinbart mit 10.01.2024 an Bundesministerin Gewessler zur Unterschrift versandt worden und sollen amtlich die Projektfinanzierung festhalten.
Weiterlesen >

Partner

Starke Partner für die klimafreundliche Mobilität in Oberösterreich